Ansicht:   

#444388 Ein traugriger Tag heute...... (nt.netz-treff)

verfaßt von DUMIAU, 14.02.2021, 14:52:18

> ABER: Es ist mehr als nur das was Du beschreibst. Immerhin stecken viele
> Ehrenamtliche dahinter, wie in allen anderen Vereinen auch. Und ohne die
> Umzüge fehlt auch etwas und wahrscheinlich auch gute Einnahmen für die
> Vereine um z.B. auch Jugendarbeit etc. zu machen. Die Vereine sind ja auch
> bei anderen Veranstaltungen präsent - z.B. hier bei einem Altstadtfest,
> das ebenfalls ausgefallen ist.
Bingo, aber es sind ja nicht nur die Vereine die leiden sondern auch die Gastronomie, die Busunternehmen, die Getränkehersteller und Lieferanten usw. Fasnet/Fasching/ Karneval ist die Zeit wo die Firmen und vor Allen pfiffige Gastronomen einen guten Teil des Jahresumsatzes machen. Aber es ist auch die Zeit wo man Bekannte trifft die man seit Jahren nicht mehr gesehen hat oder nur in dieser Zeit trifft, zb bei Umzügen.

Was die Sauferei angeht, die ordendlichen Zünfte greifen da bei Ausfällen recht gründlich durch. Weniger wenn Einer Besoffen ist aber spätestens wenn er dabei Ausfällig oder sogar Aggressiv wird. Problematisch sind aber die Pseudozünfte, sind für Aussenstehenende nur schwer von Echten zu unterscheiden, die machen gerne mal Probleme die dann den regulären in Verbänden organisierten Zünften angelastet werden. Kleiner Tip für Aussenstehende, bei regulären Zünften findet sich immer ein Patch mit dem Namen der Zunft und die Mitglieder müssen eine nicht verdeckte Nummer tragen. Fehlen Nummer und Patch ist es eine irreguläre Gruppe die sich als Zunft tarnt.
Und auch wenn es traurig ist, die Sauferei finanziert die Vereine, in den Partyzelten wird die Kohle fürs ganze Jahr verdient.


Noch eine Anmerkung zu Ochsenhausen, die haben einzigartig in Deutschland Karneval & alemanische Fasnet unter einem Dach.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz