Ansicht:   

#444301 GMAIL gehackt?? (nt.netz-treff)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 08.02.2021, 16:16:50

> > Das ist mit Sicherheit die beste Methode, denn damit sind altenative
> > Schurkenadressen sammelgesperrt.
> > Beim Sperren unerwünschter Rufnummern im Router verfährt man ja
> ähnlich:
> > Man lässt die letzten 2...3 Stellen weg, um Anrufe von allen möglichen
> > weiteren Durchwahlnummern zu blockieren.
>
> Bei den Telefonnervensägen ist mittlerweile das Problem das sie Nummern
> angeben die aus relativer Nähe sind und damit eher Unverdächtig als
> Nummern aus hunderten Kilometern Entfernung. Ein Weiteres ist das sie den
> Trick mit den letzten Stellen wohl auch kennen und die Nummern weitgehend
> komplett ändern und auch oft so Kurze das man nicht den Eindruck hat das
> es Durchwahlen sind. Das Problem dabei ist das nicht jedes Telefon auch die
> echte Rufnummer hinter der Angezeigten anzeigt. Eines meiner Beiden macht
> das zwar aber nur so lange es klingelt, sehe ich da zwei Nummern gehe ich
> aber eh nicht ran. Dann war zwar der Weg umsonst aber man regt sich nicht
> über das Gesülze der Gegenseite auf. Die Funktion das man die angezeigte
> Nummer frei wählen kann gehört abgeschafft oder die Endgeräte sollten
> zwingend die echte Rufnummer mit anzeigen und auch speichern.

Das Problem mit den manipulierten Rufnummern kenne ich auch und knirschte wegen des sinnlosen "Gehörsams" zahnarztfreundlich mit den Zähnen - bis ich auf die Rufumleitung auf den AB in der Fritz!Box kam: Jeder Anruf, auch der von Bekannten, Freunden, Verwandten und geschäftlichen Beziehungen wird nach ca. 20 Sekunden (= 5 mal Rufzeichen) mit der AB-Aufforderung angenommen. Diese Wartezeit reicht, um über die persönliche Annahme des Gesprächs zu entscheiden. Bei plausibler Ansage auf dem AB wird zurückgerufen. Wird keine Nachricht hinterlassen und kann ich in der Anrufeliste der Fritz!Box keine bekannte Rufnummer ermitteln, war's das - und ich habe gewissensbisslose Ruhe.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz