Ansicht:   

#444296 GMAIL gehackt?? (nt.netz-treff)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 08.02.2021, 12:30:49

> Gmail ist bei Spammern sehr beliebt, witzigerweise ist Gmail sehr schnell
> dabei andere Provider wegen Spams auf die Blacklist zu setzen obwohl ein
> großer Teil des Spams von Gmailadressen kommen.
> Gmail komplett zu sperren ist auch problematisch das man mit einem
> Android-Smartphone quasi automatisch dort ein Konto hat.

Die Verknüpfung mit einer Vielfalt von Diensten ist wohl ein Standardproblem aller Provider im Konkurrenzkampf, insbesondere im Gratisbereich, der von Sponsoren gefördert wird, die mit dem lukrativen Datenhandel beschäftigt sind.

> Auch stellt sich die Frage ob die Absenderadresse wirklich Gmail ist oder
> ob Sie auch nur gefälscht ist.

Häufig findet man als Suffix nicht nur "gmail.com", sondern auch "googlemail.com", was mir das Getippsel spontan noch verdächtiger macht.

> Ich blockier deswegen immer die Domäne des Senders, hat meiner Erfahrung
> nach mehr Erfolg als wenn man nur den Absender blockiert.

Das ist mit Sicherheit die beste Methode, denn damit sind altenative Schurkenadressen sammelgesperrt.
Beim Sperren unerwünschter Rufnummern im Router verfährt man ja ähnlich: Man lässt die letzten 2...3 Stellen weg, um Anrufe von allen möglichen weiteren Durchwahlnummern zu blockieren.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz