Ansicht:   

#444292 schwarzer Staub an den Wänden (ot.haushalt)

verfaßt von zack, 08.02.2021, 10:18:19

Scheint ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Quelle vermutlich Flamme Kerzen/Öllampe. Wie hier schon geschrieben.

Dem Verhalten nach scheint es Schwarzstaub.

https://www.experto.de/praxistipps/schimmel-oder-fogging-wie-erkenne-ich-den-unterschied.html

Olivenöl russt meiner Erinnerung nach am besten. Eher so ein billiges Sonnenblumenöl nehmen, das Brennöl braucht keine gesunden Bestandteile, die sind eher kontraproduktiv.

Es gibt inzwischen auch gute LED-Kerzen in Echtwachs. Nicht ganz das Selbe - ist klar.

Warum erst seit Renovierung?

Latexfarbe scheint ein guter Untergrund für diese Art der Pulverbeschichtung.

Entweder schlagen sich Russ/Staub an den kältesten Stellen in der Wohnung nieder. Oder es ist ein elektrostatischer Prozess. Dass Latex elektrostatisch aufgeladen sein kann, das kann passieren. Bei Russpartikeln kann man sich das auch denken als Ionisierung im Verbrennungsprozess.

Was da nun + und - ist, das finde ich nicht zeitnah heraus. Ich würde positiv geladene Russpartikel raten, die auf negativ geladenen Zonen der Farbe aufschlagen. Was dann passiert mit den Ladungen, das ist mir unklar. Entweder setzt sich das fort oder die Farbe wird insgesamt positiv umgeladen, so dass sie auch negativ geladenen Russpartikel anziehen würde. Würde mäandernde Strukturen wie auf dem Foto Link erklären.

Soweit die Physik. Chemisch sind da feinste Russpartikel, die sich in die Oberfläche der Farbe entweder gut einlagern. Oder die auch PAK und andere Kohlenwasserstoffe enthalten. Also eine Pulverbeschichtung mit Hilfe von schwer flüchtigen Lösemitteln. Geniale Erfindung eigentlich.

Das müsste man nur gezielt einsetzen. Weiß deckt vermutlich nicht. Aber vielleicht Pastellfarben? So Terra-Töne? Dann ist auch die Beleuchtung weniger grell und es braucht keine Kerzen .... :devil:

Abhilfen:

1. Russproduktion reduzieren oder vermeiden.
2. Kalkputz/Dispersionsfarbe mag andere Anziehungswirkung haben.
3. Ein Luftreiniger oder ggf. Luftbefeuchter oder Entfeuchter mit Ionisationseffekt kann hier eine Änderung bewirken. Ich hoffe, zum Guten!

Man könnte auch die Farbe ändern. Entweder Zusatz Antistatik oder bessere Leitfähigkeit, damit sie sich nicht elektrostatisch aufladen kann. Meine Theorien müsste man auch schlicht mal nachmessen. Ein Teil mag Bullshit sein.

Gruß,
Zack

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz