Ansicht:   

#444100 Waschbare FFP2 Masken - gibt es sie noch faktisch? (nt.netz-treff)

verfaßt von zack, 30.01.2021, 10:51:38

> > Leider sind jetzt in Schleswig-Holstein nur noch OP-Masken und
> > zertifizierte FFP2-Masken zulässig.
> Bei Deinen Hamburger Nachbarn auch
> >
> > Leider fehlt den Waschbaren das CE-Zeichen.
> Sind das die ganz ohne Aufdruck?
>
> > Meinung Filialleiter Netto: Nur noch Einwegmasken! Mist.
> >
> > Habt ihr da bereits Erfahrungen mit waschbaren FFP2-Masken und
> Kontrolle?
> Da hat ,glaube ich, jeder Überwachungs-Mitarbeiter seine ganz eigenen
> Kriterien.(Schwarze OP maske war beim Aldi gültig,fürs EKZ
> ungültig,musste blau sein.).Da auf den von den Apotheken ausgegebenen FFP2
> Masken der Aufdruck recht groß ist denke ich schon das darauf geachtet
> wird.
> >
> > Oder gibt es in de Sache etwas Neues? Vielleicht ein CE-Zeichen?
> Kann man die FFP2 NR Masken nicht auch mehrfach tragen wenn man sie nur
> kurz trägt? Ich meine gelesen zu haben,das man die bis zu 5x Lufttrocknen
> und dann wiederverwenden kann.

Hehe, ja die Farbe der OP-Maske ist schon wichtig, schwarz oder pink ist es doch keine OP-Maske.

Meine sind mit Aufdruck FFP2 nano silver. Ob die 94% nun stimmen, ist mir dahingehend egal, dass sie besser als OP-Masken sein sollten.

Und ja, es wird teilweise geraten, die Einweg FFP2 frisch "aufzubacken". Eklig, eklig.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz