Ansicht:   

#443628 Corona Impfung (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 13.01.2021, 23:28:43

> >
> Info
> > und Dokumente
>
> Interessant, dass man für diese Corona-Impfung einen Aufklärungsbogen
> braucht. Das sagt ja schon einiges darüber aus wie kontrovers sie ist.
>  ;-)
> Zudem frage mich ja immer wie alte Leute die Termine problemlos buchen
> sollen, wenn es nur über diese Online-Vergabe geht? Als ob alle
> Angehörige haben die einem das einrichten oder fit genug zum Buchen
> sind...

Wissenschaftliche Erkenntnisse und ihre politische Umsetzung sind halt 2 Paar Stiefel.
Dem Corona-Virus ist es dabei völlig egal, dass wir in einer föderalen Demokratie mit einem weisen, auf den Charakter des deutschen Kernvolks abgestimmten Grundgesetz leben. Das Gezerfe um die richtigen Schutzmaßnahmen zwischen "Grundrechten" und "Coronadiktatur" geht mir inzwischen gewaltig auf den Wecker.
Überzeugung und Selbstverantwortung sollten die Richtschnur für eine massive Abwehr der Coronaaggression sein und nicht die Demütigung der Bevölkerung und existenzbedrohende Stilllegung der öffentlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Infrastruktur.
Die (deutsche) Bürokratie sorgt dann zudem dafür, dass vor allem Kranke und Senioren resignieren, wenn sie Impfberechtigungsnachweisanträge mit endlosen Terminvereinbarungscodes auf elektronischen Kommunikationsgeräten stellen müssen, die sie entweder gar nicht besitzen oder nur mit fremder Hilfe bedienen können.
Sogar Plasbergs "Hart aber fair" scheint ja eine Sackgasse gewesen zu sein:

"Hart aber fair" - Lockdown-Kritiker dominieren die Sendung

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz