Ansicht:   

#443597 D. T. auf dem Weg zur Hölle? (ot.politik)

verfaßt von fuchsi zur Homepage von fuchsi, Niederösterreich, 12.01.2021, 08:13:40

Über die Todesstrafe kann und soll man natürlich diskutieren.
Aber meiner Meinung nach eindeutig Sache der Justiz. Auf jeden Fall ist es falsch, dass sich hier ein politischer Präsident einmischen kann, und mehr oder weniger Vollstreckungen anordnen kann.

Wenn es Vollstreckungen gibt, dass aus juristischen gründen, aber nicht weil gerade eine rep. Hardliner an der Macht ist.

Das amerikanische System ist sowieso krank. Nach 20 Jahren Haft kann in AT eine verurteilter Mörder um Haftentlassung ansuchen, in USA sitzt er 20 Jahre im Todesknast und wird hingerichtet.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz