Ansicht:   

#443442 Eure Erfahrung mit dem Grauen Star (bitte nur diesen!) (nt.netz-treff)

verfaßt von Fabian86 zur Homepage von Fabian86, Ronnenberg, 06.01.2021, 21:59:07
(editiert von Fabian86, 06.01.2021, 22:04:37)

Hallo Netz-Treff-User, Freunde, Bekannte und Gäste hier im Forum  :waving:

 :tanz: Frohes Neues 2021  :tanz:
nochmal von meiner Seite  :hau:
(ja den nehm ich wieder mit ins neues Jahr)  :ok:

Ich hatte am 15. Dezember 2020 eine OP am linken Auge gehabt (war total harmlos und schmerzfrei, auch die Tage danach keine Schmerzen  :-) ).

Seit dem 16. Dezember 2020 hab ich auf dem linken Auge eine neue Kunststofflinse und rechte Auge ist gesund, bin aber kurzsichtig, fast 35 Jahr alt (April).

Ich wollte eigentlich meine Geschichte erzählen, wie es zu kam, aber ich muss immer wieder den Text löschen, da ihr wohl nicht nachvielziehen könnte, was ich alles durchgemacht habe und Verständnisfragen kommen. Daher will ich direkt mal betroffende Fragen:

Zur Zeit seh ich vor dem Monitor alles nur verschwommen, meine Augen verhalten sich wie eine Handykamera, dass versucht scharf zu Fokusieren. Der Optiker meinter, dass linke Auge wird das nicht mehr können und das rechte Auge übernimmt das linke "scharfsehen". Was meint ihr? Und wer hat die gleiche Situation wie ich?

Ich muss dazu sagen, am 22.12 hatte ich das erstemal nach der OP von 15.12 ein neues Glas gehabt.. da war was von 40 Grad die Rede und gestern, 05.01 was von 80 Grad.. ich hab noch nicht hinterfragt.. aber:

Die alte Brille von 22.12 (auch wenn da die Ferne unscharf war (linke Auge zu, rechte Auge kuck alleine)) war Computerarbeit mit ca 1m Abstand möglich.

Die neue Brille von 05.01 geht das am Computer nicht mehr, alles bis ca. 2m ist unscharf/verschwommen/am Fokussieren.

Ich hatte vorher das andersrum, aber da störte es mich nicht so, wenn ich vor der Nase ne Flasche hatte (quasi den Blick getrennt), sah ich links alles unscharf und rechts scharf (vor der Operation). Aber als ich die Flasche wegnahm, sah ich alles ziemlich okay. Nur umgekehrt ist das grade doof, da ich am Handy/PC/Supermark die Schilder nicht lesen kann (oder ich halte das linke Auge zu  :-( )

Wird sich das Auge das wieder anpassen? Bzw. das rechte übernimmt das Sehen?
Manchmal merke ich, "es zoomt" sich grade mal richtig ein und dann wieder nicht... bin bissel depri grad.. ansonsten wird ne 2. Brille fällig, aber wegen der OP soll ich noch 6 Wochen warten, weil das Auge noch im Heilungsprozess ist..

Entschuldigung, wenn Schreibfehler und Unklarheiten sind.. ich hab den Text 4mal neugeschrieben und wusste nicht, wie ich es verständlich schreiben kann.. zudem teils mit einem Auge zu schreiben anstrengt  :-(

Liebe Grüße

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update: 06.01.2021
Ich habe es warscheinlich hinter mir (Ende Dezember)

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz