Ansicht:   

#443304 Dürfen geimpfte mehr als ungeimpfte? (nt.netz-treff)

verfaßt von Timbatuku, 31.12.2020, 09:45:10

> Das mit den Alten wollte ich nicht so schreiben. Auf sie wird in der
> Gesellschaft am meisten Rücksicht genommen. Leider sind es meist die, die
> im täglichen Leben am unvernünftigsten sind.

Tatsächlich oder nur gefühlt? Mein Eindruck ist das nämlich nicht. So weit ich es bisher beobachtet habe sind meine Mitrentner ebenso wie ich bemüht, alle Maßnahmen einzuhalten. Wenn es bei einer Person mal nicht so perfekt klappt dann eher aus altersbedingter Unfähigkeit, während es in der Altersgruppe um die 40 herum meist Vorsatz ist. Vielleicht solltest du dein Altenbashing nochmal überdenken.  ;-)

> Warum zum Beispiel müssen
> Rentner abends 18 Uhr einkaufen gehen? Oder jeden Tag?

Nochmal: Gehen alle Rentner um 18 Uhr einkaufen und gehen alle jeden Tag einkaufen?
Oder kann es auch sein, dass ein Fünftel der Rentner montags, ein weiteres dienstags, usw. einkauft? Dann siehst du zwar tatsächlich jeden Tag Rentner im Laden, aber immer andere.  ;-) Ich selbst kaufe ungern um 18 Uhr ein und denke, dass es den allermeisten Rentnern ebenso geht. Nicht wegen des Zusammentreffens mit Berufstätigen, das auch, aber hauptsächlich weil bei Gemüse und Obst die besten Sachen weg sind und nur noch die Dinge da liegen, die keiner haben wollte, aber jeder begrabbelt hat. Trotzdem kann es Situationen geben, wo man entgegen aller Vorsätze noch um 18 Uhr in den Supermarkt muss. Vielleicht weil der Rentner tagsüber einem 450 Euro-Job nachging, um seine spärliche Rente aufzubessern, oder weil er auf seine Enkelkinder aufpasste, oder, oder, oder. Es kann Tausend gute Gründe dafür geben.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz