Ansicht:   

#443284 Dürfen geimpfte mehr als ungeimpfte? (nt.netz-treff)

verfaßt von MaPa, 30.12.2020, 23:08:03

> > Mit der Konsequenz,das er dann an Covid erkranken kann muß er
> leben,alles
> > andere ist eine willkürliche politische Weichenstellung.
>
> Denken diese Personen dann auch an das Pflegepersonal und die Ärzte, die
> für diese Unwilligkeit erheblich mehr arbeiten müssen?
> Ganz abgesehen von den hohen Kosten, die den Krankenkassen entstehen.
> Üblicherweise sind es genau die, die dann die volle Unterstützung und
> Plege einfordern.
>
> >.. hierzu fand ich ein Interview mit einem Psychologen in
> > den ARD Tagsthemen. Der sagte :"Zweifel haben und Hinterfragen ist eine
> > menschliche Eigenschaft die grundsätzlich richtig und wichtig ist,denn
> auf
> > ihr fußt der Fortschritt der Wissenschaft."Er sagte zudem noch es nun
> > Aufgabe der Wissenschaft und Politik ist Antworten und Fakten zu liefern
> um
> > Vertrauen zu schaffen. Dem stimme ich vollständig zu. Druck und
> > Drohkulisse sind der absolut falsche Weg.
>
> Zweifel haben und und Hinterfragen finde ich völlig in Ordnung. Leider
> wird dieser Punkt oftmals übertrieben und es wird gesucht, warum man für
> sich eine Ausnahme beanspruchen kann. Statt andersrum Zweifel zu haben und
> sagen, ich bin dafür, aber ich warte bis meine Fragen beantwortet sind.> > Mit der Konsequenz,das er dann an Covid erkranken kann muß er
> leben,alles
>
> ? Im Supermarkt bleibt die Nase
> bei vielen unbedeckt, egal ob jung oder alt. Man steht vor dem Regal und
> will was rausnehmen. Es kommt jemand von der Seite und langt zu.
> Sicherheitsabstand? Was wollen Sie?? Ich hab doch nur den Zucker vergessen.
> Nu haben Sie sich mal nicht soso
Danke du sprichst mir hier aus der Seele.
Ich arbeite als Verkäuferin in einem großen Supermarkt und zwar nicht an der Kasse sondern auf der Strecke.
Und es ist genau so wie du es beschreibst.
Und sagst du das sie die Maske bitte richtig tragen sollen kommen noch blöde Kommentare.
Schlimm daran ist, das es jeden Tag den Gott werden läst immer die selben sind die täglich einkaufen müssen. Überwiegend Generation alt. Die sich gefühlt zu bestimmten Zeiten verabreden um dran in 4 Grüppchen zu klönen.
Oder fast täglich Komplette Familien MutterVater2 Kinder Oma oder Opa noch mit im Schlepp. Und ich rede nicht von kleinen Kindern die man noch nicht allein zu Hause lassen kann.
>
>
> Ich wünsche allen, dass sie von Corona verschont bleiben.
Das wünsche ich dir auch.
Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz