Ansicht:   

#443250 300 € für Autobatterie? (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 29.12.2020, 22:07:48

> Ich war schon ziemlich geschockt. Die neue Batterie hat 300 € gekostet!
> Ok, ist ein Diesel, also stärkere Batterie. Trotzdem kam mir das sehr viel
> vor. Hab noch 150 DM in Erinnerung. Ja, ich weiß, DM ist schon lange her.
> Ich weiß noch nicht, ob den Preis für gerechtfertigt halten soll?
> Skoda Octavia übrigens.

Habe mal bei meinem Kfz-Teilehändler nachgesehen; ist zwar auf Mazda 6 - Benziner - eingestellt, aber 70 Ah/760 A Kälteprüfstrom kommt auf UVP: 304,76 € (=> möglicherweise der Werkstattpreis), abzüglich 45% Rabatt sind's dann nur noch 166,75 €:

Starterbatterie "S5A - 12V 70Ah 760A"

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz