Ansicht:   

#443217 Ich glaub ich kapier Lockdown nicht...... (ot.haushalt)

verfaßt von Ferry, 28.12.2020, 23:11:47

> Dieses Verhalten ist nahezu Selbstmörderisch!
> Zumindest für meine Begrifflichkeiten.
> Letzte Woche hat noch jemand meine Winterräder abgeholt, die ich inseriert
> hatte, da war es selbstverständlich, dass ich da eine maske aufhatte und
> der Abholer ebenfalls!
> Selbst bei raustragen aus der Garage geschah mit Abstand.
> Und es ist sekbstverständlich, dass ich beim Einkaufen eine Maske anlege
> und zwar schon auf dem Parkplatz des Einkaufsladen.
Bei Windstärke 2, einer „leichten Brise“, wird der Wind auf dem
Gesicht spürbar und Blätter rascheln. Blätter nicht Corona.

> Wobei ich da als Brillenträger zur Zeit da probleme habe.
> Deshalb wird die im Brillenfach meines Wagens vor der Aussteigen da
> verstaut.
> Denn ich brauche sie eh nur zum Autofahren und da auch nur, weil es im
> Führerschein steht.
> Selbst wenn ich am Geldautomaten Geld abhebe lege ich die Maske an, selbst
> wenn weit und breit niemand anderes in der Nähe ist.
> Weihnachten verbrachten wir, also meine Mutter und ich, bei meiner
> Schwester zum Essen.
> Es gab ein leckeres Esssen, das mein Schwager bei einem Metzger bestellt
> hatte.
> Am 2. Feiertag wurde bei mit Nachmittags Kaffe getrunken, da kam dann meine
> Mutter, Schwester und Schwager zu mir.
> War ein Schönes Weihnachten, es fehlte nur meine Nichte und ihr Freund,
> die in Kiel wohnen und arbeiten.
> Das konnten wir aber verstehen, man muss nicht unbedingt zu diesen Zeiten
> quer durch Repuplik fahtrn, mit dem Zug.
> Das wäre Ansteckungsmäßig sehr gefährlich!
> Vor allem wäre es eine Reise von einem wenig Corona belasteten Ort, in ein
> Risikogebiet gewesen.
> Genauso muss ich nicht unbedingt verreisen!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz