Ansicht:   

#443174 Reißt ihr euch wirklich um die Impfung?? (nt.netz-treff)

verfaßt von DUMIAU, 27.12.2020, 21:16:48

> Hallo Dumiau,
>
> Hätten sich damals auch so viele gegen eine Dipherieimpfung geweigert,
> nachdem sie entdeckt wurde, hätte es massenhaft mehr Tote durch diese
> Krankheit gegeben als es am Ende der Fall war.
> Und diese Impfung wurde, soweit mir bekannt auch nicht jahrelang an
> Probanten getestet.
>
> Netter Gruß von MaPa

Wenn ich mich nicht täusche gab es damals auch genug Probleme. Es hatte ja seinen Grund warum die Zulassungsvorschriften so streng wurden das die ganze Sache bisher mindestens 5 Jahre gedauert hatte und das mit einem altbekannten Herstellungsverfahren wo schon erste Versuche ein extrem geringes Risiko zeigten und auch die Inhaltsstoffe so gut bekannt waren das keine Überraschungen zu befürchten waren und trotzdem brauchte dieser Impfstoff gegen Mumps 5 Jahre für die Zulassung. Und nun soll man einem Impfstoff vertrauen der in weniger als einem Jahr von der "Endeckung" des Virus bis zur Zulassung brauchte? Eine Technologie die in rund 20 Jahren nicht mal eine Zulassung für die Tiermedizin bekam, wo Versuche in der Regel spätestens bei Tierversuchen wegen schwerster Nebenwirkungen abgebrochen wurden? Einer Technologie bei der keiner sagen kann in welche Zellen dieser Wirkstoff eindringt um die Proteine fabrizieren zu lassen und vor Allem Keiner sagen kann wie sich das Immunsystem über die Jahre verhält.

Meine Meinung. Wäre Covid so gefährlich und die Impfstoffe so sicher wie die Regierungen tun wären die Alle schon durchgeimpft. Ebenso hätte der Chef von Biontech sich und seine Familie wie auch seine Mitarbeiter längt geimpft. Aber er impft nicht, und sei es nur wegen der zu erwatenden 3% Geimpfter die dann hinterher Krankgeschrieben wären. Denn eine Auswertung der ersten knapp 200000 Impfungen zeigte das rund 3% hinterher nicht mehr fähig sind ihre täglichen Routinen nachzugehen, sprich nicht unerheblich Krank sind und teilweise sogar ärztliche Hilfe benötigen. Aber davon liest man hier in der Presse nichts.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz