Ansicht:   

#443041 Reißt ihr euch wirklich um die Impfung?? (nt.netz-treff)

verfaßt von neanderix, 22.12.2020, 08:02:48

> Also ich werde sicher nicht zuerst, sondern zuletzt hingehen, obwohl ich
> vom Alter her auch bereits zur sog. Risikogruppe zähle.
> 1. bin ich kein Versuchskaninchen (die Tests sind ja noch nicht wirklich
> durch, die letzte Phase fehlt noch -> "Notzulassung"
> 2. hatte ich in meinem Leben schon viele verschiedene (!) Allergien mit
> verschiedenen Auswirkungen, einmal ganz arg - auf ein Medikament (so, dass
> schon die Ärztin beängstigt war). Das brauch ich nicht wieder, es gab ja
> schon einige Fälle mit heftigen allergischen Reaktionen (von den kleineren
> erfährt man ja nichts).
> Mir ist das Risiko von negativen Impffolgen einfach zu hoch.

Full ACK. Ich setze noch einen drauf: ich warte, bis es einen "klassischen" Impfstoff gibt - die mRNA-Soße tu ich mir nicht an, zumal es durchaus ernstzunehmende Forscher gibt, die darauf hinweisen, dass niemand vorhersagen kann, in welche Körperzellen sich der Impfstoff einnistet.
Nicht vergessen: es handelt sich um einen Impfstoff, der das Genom von Körperzellen umschreibt(!)

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz