Ansicht:   

#443022 Reißt ihr euch wirklich um die Impfung?? (nt.netz-treff)

verfaßt von Peggy zur Homepage von Peggy, Niederösterreich, 21.12.2020, 14:25:38

> Dann ist es sicher, wenn man weis, das man da allergisch anfällig ist, das
> Impfen hintenan zustellen
Das werde ich wohl machen (müssen).

> Aber bisher sind schwere Fälle allergischer Reaktionen sehr selten.
Was aber, wenn man selbst zu den seltenen Fällen gehört? (*)
> Die meisten allergischen Reaktionen die auftreten, verschwinden meist von
> selbst nach kurzer zeit wieder.
Solange es nur ein Ausschlag ist, wäre mir das auch egal, aber das, was ich schon erlebt, war nicht mehr so harmlos.

(*) Es ist ja auch selten, dass jemand an Corona stirbt (Prozentsatz aller Infizierten - viele wissen ja nichtmal, dass sie den Virus haben.
Ich kenne selbst 3 über-80-Jährige (in der Verwandtschaft), die Corona ziemlich locker überstanden haben. Gott sei Dank ist das der Normalfall.
Aber deshalb darf man Corona auch nicht verharmlosen - genauso wenig wie die möglichen negativen Impffolgen.

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz