Ansicht:   

#442900 Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau (nt.netz-treff)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 14.12.2020, 02:51:36

> > ......nach 36 Jahren.
> >
> > Vielleicht gibt es ja einen kleinen größeren Abschied.
> > Hatte gelesen, er bekam 260€ pro Tagesschau, eigentlich wenig.
> Hallo ferry
> geschätzte 5500 Euro fürs Nachrichten vorlesen ist zu wenig?
> Meine Rechnung
> Monat hat 30 Tage abzüglich WE 8 Tage macht 22 Tage pro Tag 250 Euro.
> Und dann lese ich in einem Artikel das man da für 6 Stunden Zeitaufwand
> 300 Euro bekommt.
> Ich finde das im Vergleich zu vielen anderen Jobs, im z.B. Sozialwesen,
> doch recht antsändig bezahlt.

Wenn man bedenkt, dass sich Nachrichtensprecher, Moderatoren und Kommentatoren stets einer für sie nicht sichtbaren, zuweilen hämisch bis kritischen oder spöttisch bis schadenfroh gestimmten Öffentlichkeit aussetzen müssen, ist ein "bisschen Gage" fürs fehlerarme Vorlesen schon gerechtfertigt.

Es gibt ganze Sammlungen von Versprechern und Pannen, die auch Jan Hofer nach seiner 36-jährigen Dienstzeit noch verfolgen werden - wie uns z.B. die Sprüche und Merkwürdigkeiten unserer Lehrerinnen und Lehrer spätestens bei Klassentreffen wieder prägnant in Erinnerung kommen.

Die lustigsten Tagesschaupannen

Viel Spaß!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz