Ansicht:   

#442158 Einen Kaffee anbieten - zwei mal im Jahr ... (ot.haushalt)

verfaßt von WindWaker, Hamburg, 12.11.2020, 13:15:55

> > Nun kommt - eher selten - Besuch vorbei, dem ich einen Kaffee anbieten
> > möchte. Was tun? Die Packung gemahlenen Kaffees, die vor Jahren
> geöffnet
> > wurde, wirkt eher abschreckend
>
> Ich kenne die Variante wo eine Packung Kaffee portionsweise in 7
> Einzelportionen eingefroren wird ( kleine Beutel ohne Luftinhalt) .
> So hast du immer frischen Kaffe daheim.

Kaffee einfrieren? Davon habe ich noch nie zuvor gehört  :-)

Aber eigentlich ne tolle Idee, wenn man das dann wirklich über Jahre lagert, kann es im Schrank schon mal schlecht werden!

Ansonsten gäbe es auch noch diese gekühlten Fertigkaffees als Alternative... Wer's mag... Mittlerweile zum Glück auch als ungezuckerte Version.

--
Das Leben ist zu wichtig, um es seriös zu nehmen.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz