Ansicht:   

#442127 Einen Kaffee anbieten - zwei mal im Jahr ... (ot.haushalt)

verfaßt von Timbatuku, 11.11.2020, 17:16:42

> Bin ich alleine mit diesem Problem? Wer hat es auch - und wie gelöst?

Du bist nicht alleine mit diesem "Problem" (ist eigentlich keins).

Eine unserer Töchter trinkt ebenfalls selbst keinen Kaffee. Wir sind eher selten bei ihr zu Besuch, meistens sehen wir uns bei uns. In den seltenen Fällen, z.B. Geburtstage, wo wir bei ihr zu Gast sind gibt es löslichen Kaffee. Keine rumstehende Maschine, nix. So übel ist löslicher Kaffee ja nun auch nicht. Wir sind voll zufrieden damit.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz