Ansicht:   

#442094 Versandapotheken dürfen keine zusätzlichen Rabatte gewähren (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 10.11.2020, 11:35:38
(editiert von RoyMurphy, 10.11.2020, 11:46:54)

> > Wir könnten, glaube ich, eine ganze Talkshow über den Apothekerismus*)
> > mit Argumenten und Prognosen füttern - und könnten den Trend trotzdem
> > nicht bremsen.
>
> Eine Formulierung wie ein Schlusswort. Ja, das ist wohl so. Nebenbei,
> "Apothekerismus" finde ich eine coole und super treffende Wortschöpfung,
> die ich mir unbedingt merken muss.

Der Begriff "Ismus" bzw. seine Verwendung als Suffix durch Konversion ist sehr vielfältig. Damit ausgestattet, bedarf selbst eine Wortschöpfung wie oben keiner näheren Definition mehr, da "automatisch" einer Bedeutung/Kategorie zugeordnet. Allerdings ist zu beachten, dass bei Paarungen positive oder negative Aspekte gewichtet werden.

-ismus (Wikipedia)

Beispiele:
Realismus => eher positiv belegt => nicht Glaube oder Spekulation, sondern Orientierung an der Wirklichkeit - nur die Emotionen könnten darunter leiden.
Vandalismus => negativ belegt => Zerstörungslust/-wut => die Versicherung wird's ja wieder richten.
Opportunismus => da kommt's auf die Perspektive an => "America first!"

Ganz interessant auch:

ISMEN UND IHRE WIRKUNG AUF UNSEREN ALLTAG

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz