Ansicht:   

#442025 Versandapotheken dürfen keine zusätzlichen Rabatte gewähren (ot.politik)

verfaßt von Adi G., 07.11.2020, 05:18:48
(editiert von Adi G., 07.11.2020, 05:22:34)

> > > Aber auch meine künstliche Tränenflüssigkeit hat meine Apotheke
> nicht
> > > immer vorrätig
Einfach bei der Apotheke bei regelmäßiger Abnahme um Anlagernahme bitten
bzw. den Artikel telefonisch vorbestellen. Geht inzwischen auch per App ("Call my Apo") zB.
Früh vorbestellen, nachmittags abholen. Apotheken sind in der Lage binnen 4h zu bestellen.
Auch Preisverhandlungen sind statthaft. Rabatte werden gewährt usw.
Wir gehen nur nicht in den tiefen ruinösen Versand-Dumpingkeller mit.
Bei den künstlichen Tränen (meine Empfehlung: Thealoz Duo) handelt es sich
um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel. Da sind Rabatte im Gegensatz zu den verschreibungspflichtigen AM ohne Weiteres möglich.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz