Ansicht:   

#441952 Smarte Steckdose (Alexa) mit ZEITSCHALTUNG? (Treppenhausautomatik) (ot.haushalt)

verfaßt von Pahoo, bei Ingelheim, 05.11.2020, 13:23:44

Investiere noch in eine Hue Bridge (gebraucht bei ebay Kleinanzeigen ab 10 €), dann kannst du auch die Hue-Produkte und die SmartHome Produkte anderer Hersteller mit ZigBee Protokoll verwenden.

Als smarte Steckdosen benutze ich die Innr SP120, die man mit Hue verheiraten kann.
Nun kannst du eine Alexa Routine erstellen, die diese Steckdose für x Minuten einschaltet. So habe in z.B. eine Routine mit dem Namen "Pumpe an". Das Kommando "Alexa, Pumpe an" schaltet dann die Innr-Steckdose im Keller, in der die WW-Pumpe steckt, für 2 min an.
Du kannst auch einen Echo Button für den Start der (Zeit-)Routine benutzen.
Auch habe ich mehrere Hue Bewegungsmelder, die, wenn sie auslösen, ein Licht oder eine Innr Steckdose für eine gewisse Zeit einschalten. Die Bewegungsmelder sind in 5min installiert und laufen auf Batterie 2 Jahre.
Das ist alles sehr flexibel, man kann via Konfiguration alles mögliche schalten (einzeln oder zusammen) ohne irgendwelche Leitungen ziehen zu müssen.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz