Ansicht:   

#441891 @adi / Sind Banken wichtiger als Apotheken? Die Zweite. (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 04.11.2020, 14:28:05

> >
> DM-EUR-Rechner,
> > inkl. Inflation
>
> Da fehlt mir die Frage nach dem Mehrwertsteuersatz.
>
> Aktuell (bis 01.01.2021) ist der normale Mehrwertsteuersatz zwar wieder bei
> 16% wie am Ende der DM-Ära, aber der wurde ja zwischenzeitlich
> (01.01.2017) auf 19% angehoben, das müßte ja bei Waren, für die nicht
> der ermäßigte Satz gilt, auch berücksichtigt werden.

Diese Nixmehrwertsteuer kann man ja selbst noch einarbeiten. Da aber kaum ein Gegenstand durch den Besitzerwechsel "mehr wert" wird, kann man diesen Wert möglicherweise vernachlässigen. Die frühere Umsatzsteuer habe ich zwar auch nicht gerne bezahlt, aber sie war wenigstens der Kundenanteil am Unternehmenserfolg.
Wenn ich heute mein Auto perfekt restaurieren lasse, hat es morgen beim Verkauf evtl. einen Liebhaber-Mehrwert, in der Schwackeliste jedoch kaum, da Alter, Kilometerleistung und Markenimage eher den Zeitwert bestimmen als die "Züchtung" eines Traumfahrzeugs. "TÜV neu" stabilisiert auch bloß den Verkaufswert, mehr wert ist dadurch die Kiste ebenfalls nicht.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz