Ansicht:   

#441854 Ja sowas wollen wir... (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 03.11.2020, 10:39:42

> > Bloß meine Gelenke werden den niedrigen Einstieg und die tiefe
> > Sitzposition nicht mehr mitmachen  :help: :crying:
>
> Dann MÜSSEN die Autobauer ein weiteres Assistenssystem anbieten.

Das gibt's vielleicht schon: das Liegefahrrad mit der Umsetzoption ins Sportwägele  ;-)

Oder aber (Zitat):

"Einstiegshilfen im behindertengerechten Fahrzeugumbau sind z. B. Rutschbretter, die das Umsetzen des Passagiers vom Rollstuhl in ein Fahrzeug erleichtern, mechanische und elektrische „Assistenten“ und Hilfssitze, die per Knopfdruck den Autositz auf- und absenken, um einen Einstieg in ein Auto oder ein sonstiges Fahrzeug auch für Rollstuhlfahrer zu ermöglichen."

Quelle: https://www.felitec.de/einstieghilfen-pkw/#:~:text=Einstiegshilfen%20im%20behindertengerechten%20Fahrzeugumbau%20sind%20z.%20B.%20Rutschbretter%2C,ein%20sonstiges%20Fahrzeug%20auch%20f%C3%BCr%20Rollstuhlfahrer%20zu%20erm%C3%B6glichen.

So könnt's gehen. Dann schau' mer mal, ob wir den Flunderherstellern doch auch aus der Risikogruppe heraus unter die Arme greifen können. Corona scheint ja viele Schubladen zu öffnen, in denen bisher geniale Ideen vermoderten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz