Ansicht:   

#441821 Corona-Schutz: "Schwedischer Sonderweg"? (ot.politik)

verfaßt von Howie, 02.11.2020, 13:23:39

> Inzwischen ist er ja einer der bekanntesten OB in Deutschland. Heute tritt
> er auf der Web.de-Newsseite auf:
>
> "Tübinger
> Appell": OB Palmer verpasst seiner Stadt den schwedischen Sonderweg
>
Ich habe es auch gelesen und bin - gelinde gesagt - "etwas" irritiert. Was nutzen Verordnungen/Empfehlungen, wenn ein kleiner regionaler Fürst sie ignoriert? Es wäre etwas anderes, wenn er eine Mauer rund um Tübingen bauen würde und keinen rein- oder rauslässt, und so die regionale Mobilität unterbindet.
Wenn ein ganzer Staat wie Schweden diesen Weg für sich als richtig einstuft, ist das okay, aber hier torpediert jemand eine Region oder gar ein Bundesland und gießt zudem noch Wasser auf die Mühlen der Aluhütte. Das ist für mich unbegreiflich.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz