Ansicht:   

#441447 Notstrom (für Rolläden) (ot.haushalt)

verfaßt von MaPa, 16.10.2020, 21:27:54

> > > > Und wie sieht es mit Solar aus? Oder dies Tageslichtkollektoren
> > > > Dann würde ich mir eine Paneele auf Dach setzten die nur für die
> > > Rollos
> > > > benutzt wird.
> > >
> > > Genau das hab ich beschrieben....
> > Hast du?
> Ja.
> Zitat:
> Am Ausgang Wechselrichter eine entsprechende CEE Steckdose mit
> Pilotstift setzen.
> Am Pilot liegt Steuerspannung vom Wechselrichter an der einen Schütz auf
> Steckerseite schaltet.
> Steckt man nun dieses Stecker aus wird über einen Schütz die Spannung vom
> Hausnetz her unterbrochen. An den Pins des Steckers auf Hausnetzseite kann
> demnach nie Spannung anliegen.
> An der nun freien Steckdose schließt du ( ggf über kleine Unterverteilung
> und Sicherungen) deine notwendigen Verbraucher an.


Ok das ist dann zu fachmännisch erklärt für mich. Auch nach mehrmaligen lesen verstehe ich nicht das du da von Solarstrom redest. Aber das ist ja dann meine Schuld nicht deine

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz