Ansicht:   

#441405 Welchen 65 Zoll TV kaufen? (nt.netz-treff)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 15.10.2020, 13:30:20

> Wenn man die Ergebnisse der Vergleichsportale vergleicht, so hat jeder
> seine eigenen Lieblinge. Meist deckt sich da nichts und der Verdacht kommt
> auf, dass das alles gesponsert und gefaket ist.
> Auf alle Fälle wird da nichts getestet, bestenfalls abgeschrieben.
>
> Meine einzige Referenz ist da die Stiftung Warentest. Ich habe da den
> Glauben und die Hoffnung, dass die ziemlich unabhängig sind.

Auch die Stiftung Warentest ist von der Vielfalt der saisonal erscheinenden Geräte überfordert. Ich meine, dass sich die Mehrfachinformation inzwischen wegen der Unwägbarkeit zwischen Objektivität und Gewichtung der Bewertungskriterien bei Produkten genauso einbürgert wie die "Zweitmeinung" vor medizinischen Eingriffen oder der Vergleich von Stromanbietern, Immobilienmaklern, Versicherungsangeboten u.a.

Von Stiftung Warentest beziehe ich den Newsletter, und wenn es zu kritischen Unterschieden auf Vergleichsseiten kommt, werde ich mir die entsprechende PDF-Datei zum "Download & Filtern" herunterladen. Allerdings bestand dafür bis heute kein Anlass.
"Wahre Zweifel oder Freude" am Preis-/Leistungsverhältnis oder an der Betriebssicherheit/Haltbarkeit von Produkten kommen ohnehin erst beim täglichen Einsatz zu Stande - was dann in Rückgabe- und Umtauschaktionen ausartet, v.a. wenn ohne Augenschein und Fachberatung in einem Geschäft nur nach Wort und Bild online gekauft wurde.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz