Ansicht:   

#441388 CR7 soll es jetzt auch erwischt haben. (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 14.10.2020, 11:24:18
(editiert von RoyMurphy, 14.10.2020, 11:36:00)

> Prima für jeden der es überlebt.
>
> Aber, so langsam reift bei mir die "Meinung" es sollte mal eine/n
> Persönlichkeit/Star wirklich erwischen (Tod).
> Diese ganzen News von "Wer hat es noch geschafft" hämmert doch die
> Harmlosigkeit des Virus in unsere Hirne ein.
>
> Ist doch klar, dass Trump als Präsident die aller beste Behandlung bekommt.
> (So wie jeder andere Präsident/Regierende weltweit auch).
>
> Das ist aber nicht die Realität der breiten Masse.

Aber die breite Masse seiner Anhänger merkt nicht, dass sie selbst mangels Krankenversicherung von maximal einem/r Arzt/Ärztin behandelt werden kann, der/die weder Internist noch Virologe/Immunologe ist (weibl. Diplom incl.) und eher herumquacksalbert als therapiert. Zwar sagt man: Viele Köche verderben den Brei - ob unter 20 Dottores gemäß dem Wunder der großen Zahl ein oder mehrere Heilungsexpert*innen dabei sind, wer weiß es? - Trumps Auftreten ist nicht nur arrogant, sondern menschenverachtend gegenüber den vielen Toten und noch ums Überleben ringenden Erkrankten in den USA und weltweit.
Als noch vor den Schutzmaßnahmen Anfang März selbst von 4 der damals bekannten 8 Covid-19-Symptomen Betroffener und 10 Tage lang in Quarantäne Verbannter weiß ich, warum mein Zorn über jede Nachlässigkeit und Selbstherrlichkeit wieder aufflammt, seit Urlaubsrückkehrer und Massenveranstaltungen dem Virus neue Hotspots verschaffen.

Ich wollte keinen neuen Thread eröffnen, um N-T nicht (wieder) coronalastig zu machen, aber die Chinesen erhalten jetzt die Quittung für die Lügen ihrer Regierung und den Jubel zum Sieg über SARS-Cov-2. Dies sollte zu einem sofortigen Einreisestopp für Chinesen weltweit führen, bis die "Welle 2" überwunden ist.
Denn in einen Hilfsfonds bei der UNO für das Gesundheitswesen und in Not geratene Staaten wird China kaum einzahlen, geschweige denn, Reparationen leisten - es wäre ein Schuldeingeständnis für die späte Meldung der Epidemie in Wuhan.

12 neue Corona-Fälle: China testet 9 Mio. Menschen in Qingdao in 5 Tagen

Die Zahl von 12 neu Infizierten sieht gegenüber den aktuellen Fallzahlen in Deutschland lächerlich bescheiden aus (Zitat dpa-AFX von 5:45 Uhr), der Schreck scheint den Verantwortlichen jedoch blitzartig in die Glieder gefahren zu sein:
"Insgesamt belief sich die Zahl laut RKI auf 5132."
Quelle: Erstmals seit April über 5000 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz