Ansicht:   

#441263 Gewährleistung beim E Bike (nt.netz-treff)

verfaßt von gas, 08.10.2020, 20:06:49

Hallo,
ich habe das E Bike meiner Frau (1 Jahr und 3 Monate alt) beim Händler abgegeben weil in jeder links Kurve der Akku ausging.

Nun rief mich der Händler an dass er eine Rechnung fertig macht, die ich bezahlen soll.
Es musste der ganze Motor auseinander genommen werden weil ein Kabel da drin ein Problem hatte (kein Verschleissteil)

Ich habe mich auf die gesetzliche Gewährleistung berufen und ihm gesagt dass ich es nicht einsehe die Kosten zu übernehmen da es kein Verschleissteil und kein Selbstverschulden ist.

Er sagte, er müsse sich beim Hersteller (Bulls) erkundigen und wenn die es nicht annehmen, muss ich die Rechnung tragen.

Was ich natürlich nicht einsehe, was meint ihr dazu?

--
thx

gas

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz