Ansicht:   

#441110 Rente und Pension (ot.politik)

verfaßt von sansnom, 29.09.2020, 19:59:13
(editiert von sansnom, 29.09.2020, 20:03:29)

Mag ja sein, dass es auch unter den Pensionisten welche
gibt, die gerade so über die Runden kommen, aber
sie werden immer noch besser gestellt sein, als "kleine Rentner".
Nur mal als Beispiel das Maximum der "Grundrente":

Max. 35 Jahre (mal) max. 0.8 Rentenpunkte/Jahr (mal) derzeitiger Rentenwert 34,19 Euro
macht 35 x 0.8 x 34,19 Euro = Brutto 957 Euro.
Davon gehen dann noch ca. 11 Prozent ab (Anteilmäßig KV und PV).
Das macht dann ca. 852 Euro Netto.

Wenn du ein Gegenbeispiel eines armen Pensionisten hast, dann her damit !

Übrigens, seit wann ist ein Bahnschaffner ein "Beamter" ?

Nachtrag:
Bei fast allen Rentenbeziehern halbiert sich in etwa das letzte Netto !
Wohl kaum bei den Pensionsbeziehern, oder ?

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz