Ansicht:   

#440991 Donald T., ein lausiger Geschäftsmann? (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 18.09.2020, 00:01:59
(editiert von RoyMurphy, 18.09.2020, 00:14:31)

Kommende Woche gibt's eine Reportage zum Thema: "Donald Trumps Deutsche Bank" (Sender und Sendetermin leider nicht mehr gegenwärtig). Die Ansage ließ mich ein wenig recherchegooglen und erstaunt feststellen: Im Mai gab's auch schon einen Artikel zu dem Thema:

Die heiklen Deals von Trump und Deutscher Bank

In Stuttgart sollte doch vor Jahren ein "Trump Tower" gebaut werden, der glücklicherweise nicht genehmigt wurde, sonst hätten wir möglicherweise "Stuttgart first!" noch an der Backe - oder "Stuttgart 21" hätte es nie gegeben  :???:

Zu solchen und ähnlichen Themen sollte man die notorischen Präsidentschaftskandidatenanhänger doch mal zum Lesen oder Schauen ZWINGEN, um ihnen die FLAUSEN auszutreiben: "America first!"

Da gab es in Deutschland doch auch mal einen Führer, der "Deutschland first!" oder "Arier, die Herrenrasse!" ausgab, und als das mit militanten Strategien und Taktiken nicht klappte, den eigenen Untergang vor die bedingungslose Kapitulation setzte.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

  • Donald T., ein lausiger Geschäftsmann? (ed) - RoyMurphy - 18.09.2020, 00:01:59 [174 Hits] (ot.politik) [Board][Mix]
Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz