Ansicht:   

#440941 Probealarm bundesweit 10. Sept 2020 um 11 Uhr (nt.netz-treff)

verfaßt von DUMIAU, 14.09.2020, 16:40:59

> > Da könnte man glatt meinen, dass wir längst
> > eine Weltregierung hätten und Wahlen nur noch Schein sind.
>
> Das versuchen seit Jahren Links- und Rechtsextreme der unschlüssigen
> Wählerschaft einzupauken, ein Komponente dafür, dass das grundgesetzlich
> verbriefte Wahlrecht immer weniger wahrgenommen wird, weil "die da oben"
> letztendlich nicht die Intentionen des Volkes erfüllen, sondern ihr
> eigenes Süppchen kochen. Freiheit besteht aus Rechten und Pflichten, das
> sollte jeder bedenken, bevor eine sanktionierte Wahlpflicht verhängt wird,
> die dem demokratischen "freien Willen" zuwiderlaufen würde.
> >
> > Wie dem auch sei, eines ist immer Sicher, Deutschland zahlt die Zeche.
>
> Solange der Mythos von der kollektiven Erbschuld (am 2. Weltkrieg) der
> Deutschen besteht und im Krisen-/Spannungs-/Pleite-Fall aus der Tasche
> gezogen wird, kann Deutschland jederzeit mit Reparationsforderungen
> überzogen werden - jüngste Beispiele: Griechenland und Polen


Nun ja, offensichtlich fühlt sich unsere Regierung nicht dem Volk sondern eher der EU und der UN verpflichtet und welche Absichten dort durchgespielt werden bleibt ja schön unter der Decke.

Und was die Reparationsforderungen angeht, den Griechen werden alle Kredite und Target II fällig gestellt und Polen darf alle Ländereien, Firmen usw die sich sich nach dem Krieg unter den Nagel gerissen haben wieder rausrücken und was nicht mehr da ist Bezahlen, ob sich das dann noch lohnt? Dann dürfen sich sich erst mal mit der Ukraine und Putin einigen um wieder ostwärts zu ziehen.
Wenn man sich das Staatsgebiet und die Vermögenswerte anschaut die Polen nach dem Krieg zugesprochen wurden dürfte das Thema Reparationen vom Tisch sein.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz