Ansicht:   

#440924 Bist Du ein "Bonushopper"? (ot.haushalt)

verfaßt von DUMIAU, 13.09.2020, 15:51:10

> Ich wollte das Posting nicht mit Links überfrachten, lediglich einen
> dürren Hinweis auf Vorsicht bei der Eingabe der E-Mail-Adresse bzw.
> weiterer persönlicher Daten und was der Button "Weiter" bedeuten kann. Bei
> Smava hieß es z.B. "Weiter" oder "Speichern und später weitermachen". Das
> habe ich getan, wobei ich "Speichern auf der lokalen Festplatte"
> assoziierte, jedoch bereits auf dem Smava-Server gelandet war und
> entsprechende Akquiseschritte auslöste.
> Niemand hatte die Absicht, einen Kredit abzuschließen!


Sollte sich aber langsam rumgeschwiegen haben das diese Portale davon Leben Daten zu verscherbeln, neben den Provisionen bei einem Vertragsabschluss über ihre Seite..

Was die Bonushopper angeht, da kenn ich so ein Musterexemplar. Denn Lernfähigkeit ist schlicht nicht vorhanden obwohl schon mehrfach Vorauszahlungen wegen Pleite flöten gingen, Er schlagartig zu einem bescheidenen Tarif wieder beim örtlichen Stromanbieter landete, wegen Pleite des Anbieters. usw  :kratz: Wobei ich mich hin und wieder fragte wie er seine Vergleiche rechnet, denn schon mehrfach war die ENBW bei seinen Verbrauchsdaten und dem passenen Tarif Günstiger oder wenigsten nicht Teurer als der von ihm gewählte Anbieter, aber vermutlich hat er immer nur den Tarif für den Strom gesehen und die Fixkosten ignoriert. Drei Zähler in zwei Jahren werden ja auch nicht kostenlos getauscht. Aber er ist eben der Typ der sparen muss, egal was es kostet. Der fährt auch 30km oder mehr wegen Sonderangeboten

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz