Ansicht:   

#440916 Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 12.09.2020, 15:29:27

> > Und was droht Dir?
>
> Nichts...  :ok: - die Leiter konnte ja nur dort stehen, wo sie gebraucht wurde, also kein fahrlässiger Verstoß gegen die Arbeitssicherheit.
>
> In einer anderen Schule im Landkreis müssen aber (über das Landratsamt!)
> Handwerkerbesuche in der Schule angemeldet werden.

Das ist schon übertrieben! Ortsferne Behörde muss (dringende) Reparatur genehmigen.  :gaga:
Bei uns meldeten sich Handwerker bei einem der Hausmeister, der dann die Arbeitsstelle entsprechend absicherte und wenn erforderlich beaufsichtigte.
>
> Vor 2 Jahren ist da ein Kollege einer Kältefirma auf dem Dach
> rumspaziert. 15 Minuten später war Polizei und SEK da.
>
> .....die drehn total durch.

Wenn das bei uns passiert wäre, hätte es zunächst einen Zuruf gegeben, dann die Ermahnung, nicht einfach inkognito das Schulgelände, geschweige denn das Dach zu betreten, wo sich die Lüftungs- und die Solaranlage befinden. Der Polizeiposten war damals nur 200 m von der Schule entfernt und besetzt. Im vergangenen Jahr wurde er geschlossen, weil die Beamt*innen vemutlich unterbeschäftigt waren (wegen "lieber" Einwohner?) oder wegen Personalmangels oder einfach zur Kostenersparnis (Pacht, Büroausstattung und Dienstfahrzeug im Stadtteil-EKZ).

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz