Ansicht:   

#440771 Musiktipp im September 2020 (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 03.09.2020, 19:31:21
(editiert von RoyMurphy, 03.09.2020, 19:44:16)

> Einfach nur
>
> LOTTE
>
> dann soll da liebe
> sein
>
> was du nicht
> sagst
>
> viel spass beim reinhören
>
> einen hab ich noch den bestimmt der eine oder andere von euch schon gehört
> hat
> aber ich mag die Country Version lieber
> auf das was da noch
> kommt

Da bin ich auch dafür! Begeisternd, wie manche Interpreten Variationen ihrer Titel herausbringen, sie Kolleginnen und Kollegen zum eigenen Arrangement überlassen oder gar gemeinsam auftreten. Das hat es früher - v.a. wegen sturer Produzenten - nur selten gegeben, denn das schadete ja dem Ranking in den Charts. Aber das ist wie bei manchen B-Seiten der Single-Schallplatten: die verschiedenen Musikgeschmäcker ließen zuweilen den A-Titel unter den Tisch fallen und hoben den B-Titel auf das Schild.

Ein Vertreter dieser selbstlos-kreativen Gattung ist z.B. Matt Simons:
After the Landslide u.v.a.

Auch Robin Schulz ist mir schon mehrfach gehörfreundlich aufgefallen:
Robin Schulz & Wes - Alane (Official Music Video) u.v.a.

Die französische Sängerin Louane möchte ich auch noch würdigen:
Avenir (Radio Edit Officiel)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz