Ansicht:   

#440770 ot sodastream (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 03.09.2020, 19:08:46
(editiert von RoyMurphy, 03.09.2020, 19:16:47)

> > Offenbar sind unsere Ansprüche an "sehr gut" der Stiftung Warentest
> > einfach höher als "perfekt".
>
> Gut möglich. Bei uns ist so ein Gerät seit 20 Jahren im Einsatz und
> zumindest für uns ist der Grad der Sprudelkeit nicht unter der von im
> Handel erworbenen, voll aufgesprudelten Wässern. *)

Vielleicht schaffe ich es ja doch noch, dem "sodastreamer" das richtige Sprudeln beizudrücken.
>
> *) Ist das überhaupt der richtige Plural oder könnte das nicht auch
> "Gewässern" heissen?  :kratz:

Nimm doch "Wasseralien" oder "Wassermente" - die akzeptiert jeder Volkshochschüler  :-D

Oder hier vom Klugscheißer:
"Das Wort „Wasser“ ist ein Gattungsbegriff und wird als solcher nur im Singular gebraucht.
Trotzdem gibt es zwei Plural-Formen: „die Wasser“ und „die Wässer“. An beide Formen wird im Dativ ein „n“ angehängt, ansonsten sind sie unveränderlich. Die Mehrzahl-Form „Wasser“ kennt man beispielsweise aus poetisch-literarischen Texten. „Stille Wasser sind tief“, wie wir alle wissen."
Quelle:
Definitionen ohne Schnickschnack!

In Reutlingen gibt's sogar Straßennamen mit Gewässer: "Obere Wässere" und "Untere Wässere".

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz