Ansicht:   

#440694 Sind HEPA-/H-14-Filteranlagen die Lösung? (ot.haushalt)

verfaßt von fuchsi zur Homepage von fuchsi, Niederösterreich, 01.09.2020, 12:26:30
(editiert von fuchsi, 01.09.2020, 12:28:29)

> Leitungswasser, das durch kilometerlange Rohre gepumpt wird, hat einfach
> nicht die Quellwasserqualität eines (kontrollierten) Brunnens

Meine kleine Stadtgemeinde in den Voralpen hat eigene Trinkwasserquellen. Das Quellgebiet, das hauptsächlich mein Haus speist, kann ich zu Fuß in etwa 20 min erreichen.

Das ist wirklich Trinkwasser in bester und reinster Qualität. Im Stadtgebiet gibt es sogar Trinkbrunnen mit Trinkwasserqualität, die dauernd sprudeln.

z.B.: Trinkbrunnen am Buchenberg

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz