Ansicht:   

#440667 Sind HEPA-/H-14-Filteranlagen die Lösung? (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 31.08.2020, 11:18:35

> Nein..... das ist nur wieder Panikmache.

> So ein Filterelement für notwedige Luftmenge kostet ab ca 300€
>
> In der Theorie gut - in der Praxis totaler Schmarrn.

Schade! Und ich hatte auf den Stein der Weisen, das Ei des Kolumbus gehofft. Aber ob es das Schwert des Damokles ist, wird sich noch weisen. Bis das inzwischen geächtete Privatauto zum Statussymbol und erträumten Volksgut wurde, hat's auch gedauert. So scheint mir die Filtertechnik noch nicht den höchstmöglichen Stand erreicht zu haben.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz