Ansicht:   

#440652 Demo Berlin. (ot.kultur)

verfaßt von bender, Strasshof an der Nordbahn, 30.08.2020, 23:40:14

> > Über Musikgeschmack läßt sich natürlich trefflich streiten, ich mag
> zB
> > Metal, aber auch nicht alles.
>
> Manche Metal-Bands sind eben von "echten Musikern" besetzt, deren Balladen
> eine überraschende Vielfalt aufweisen können, z.B. "Nothing else matters"
> von Metallica, wovon mir das selten gesendete Arrangement
> Nothing Else Matters -
> Metallica & San Francisco Symphonic Orchestra am besten gefällt:

Ich würde die Qualität einer Metalband nicht gerade an Balladen festmachen - außer man steht halt nur auf Balladen, was ich nicht tue. Metal ist unheimlich vielschichtig, wenn man sich mal näher damit befasst. Und sorry, "Nothing else matters" kann ich nicht mehr hören, egal in welcher Version.

>
> > Aber Xavier, der Winselkönig, war für mich schon in den 90ern eher
> Brechmittel als Musik.
>
> Gute Rapper begleiten ihre rhythmischen Sprechsequenzen mit dem seltsamen
> Gestikulieren wenigstens mit Gesangsrefrains oder musikalischen
> Begleitmotiven. Meinen empfindlichen Ohren - erst neulich im Akustikstudio
> getestet - reicht es jedoch, "emotionale Vibrationen" auszulösen.

Ich versteh jetzt nicht so ganz wie du beim Winselkönig auf Rap kommst, aber ok. Ist jetzt nicht gerade mein Fachgebiet aber da gibt es schon ein paar gute Sachen.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz