Ansicht:   

#440490 Wasserspeicherung in unwettergefährdeten Gebieten? (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 14.08.2020, 21:22:10

> Tolle
> Idee - gibt's hier in München seit längerem ...
>
> Also nicht mehr patent-fähig ...

Danke! Leider konnte ich die Reportage im Internet nicht wieder finden, und den Sender habe ich auch vergessen (vermutlich wegen heißgerauchter Gedächtniszellen), in dessen Mediathek sie gespeichert sein müsste.
Es handelte sich jedoch nicht um eine Kaverne, sondern um ein riesiges, mehrere hundert Meter langes Rohrsystem, dem in Fällen des Wassermangels die Niederschlagsüberschüsse entnommen werden.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz