Ansicht:   

#440450 LAN Dose installieren (ot.haushalt)

verfaßt von cebe2004, 11.08.2020, 21:10:14
(editiert von cebe2004, 11.08.2020, 21:11:45)

> Verlege am besten, wie bereits vorgeschlagen, ein gutes (CAT 7a oder
> besser) vorkonfektioniertes Patchkabel und setz an der Endstelle einen
> kleinen, kostengünstigen Switch von z.B. TP Link als „Enddose“.
> Kannst Du auch vor dem Parkett verlegen alles bereits testweise
> zusammenstöpseln um zu sehen ob Du damit eine saubere Gigabit Strecke
> bekommst.
> Die Festverlegung mit richtigem Kabel zur Festverlegung scheiterte bei mir
> privat einmal daran, dass ich mangels entsprechender Prüfgeräte eine
> solche Strecke nicht einmessen konnte und trotz brandneuem Kabel und Dosen
> die Leitung nur 100MBit tauglich war. Habe dann kurzerhand alles wieder
> entfernt und ein 10m Fertigkabel gezogen. Switch an der Endstelle dran als
> Verteiler und jut.
Switch als Endstelle hatte ich mir auch schon überlegt. Klang mir aber zu simpel als dass ich es mich getraut hätte, hier zu äußern....
Jetzt bin ich mal mutig: Gibt es auch den Switch in der Dose? Vielleicht sogar unter Putz?

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz