Ansicht:   

#440296 EU Gipfel Poli (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 30.07.2020, 16:43:00
(editiert von RoyMurphy, 30.07.2020, 16:43:55)

> > Eine Bekannte meines Vaters hat darauf bestanden, daß sie nicht
> Kauffrau,
> > sondern Kaufmännin ist ...
>
> Wenn, dann ist sie "Kaufmann" - was bitte ist "Männin"?

Haddu mal wad fon die DUDEN jehörd?

Män­nin, die

Für den Teil einer Berufsbezeichnung eher fragwürdig, es sei denn, die Frau betrachte sich als "männlich wirkend und heldenhaft", als "Gefährtin ihres Mannes" (des Chefs) - eine besondere Art der Ehrerbietung oder Unterwürfigkeit - was moanst?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz