Ansicht:   

#440211 Lesen das auch die Verkehrsideologen der Grünen? (verkehr.kfz)

verfaßt von neanderix, 27.07.2020, 15:14:04

> Meine Erfahrung ist, dass die Zeitersparniss auf 'kurzen'
> Autobahnstrecken (< 100km) derart gering ist, dass sich der Stress beim
> Fahren mit 180km/h gar nicht lohnt.

Es lohnt sich auch darüber nicht - zumindest dann, wenn der geneigte Autofahrer verantwortungsvoll ist und nicht "durch fährt" sondern etwa alle 2h eine Pause von mind. 15min macht - BTDT.

Für mich das krasseste Erlebnis hatte ich auf einer Urlaubsrückfahrt - mein Vater mit Faltcaravan am "Haken", ich nix - nur den Kofferraum randvoll.
Mit dem Caravan hintendran durfte er "nur" 100, woran er sich hielt; beim ersten Stopp fragte ich dann nach ob es was ausmachen würde, wenn ich so schnell ich kann vorausfahren würde (mein damaliger Wagen schaffte 165 Spitze).
So haben wir es dann gemacht - und ich hab nicht schlecht gestaunt als meine Eltern nur 15min nach mir zu Hause eintrafen....

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz