Ansicht:   

#440210 Lesen das auch die Verkehrsideologen der Grünen? (verkehr.kfz)

verfaßt von neanderix, 27.07.2020, 15:08:49

> "Freude am Fahren" ist und bleibt das Credo der ps-starken
> Autoliebhabenden, die sich keine Gedanken machen, ob es sich lohnt oder
> nicht, mit Bleifuß zu erforschen, was die Karre so bringt.
>
> Btw.: Landwirte sind genervt, wenn ständig vom "ökologischen Landbau"
> geredet wird. Und was machen die Autobauer? Immer stärker, immer suver und
> immer elektrischer, dass man am Ende sogar die Spitzengeschwindigkeit
> drosseln muss - zu Gunsten der ganz Schnellen auf 250 km/h - um
> Profirennfahrer vom kleinen Gernegroß zu scheiden. Mit "ökologischem
> Autobau" halten sich Lobby und Politik doch sehr zurück, weil das eine
> wirklich katastrophale Wettbewerbsverzerrung wäre.

Geht das auch auf Deutsch und in Verständlich? Mir ist nicht klar was du mit diesem Text, besonders dem letzten Satz, eigentlich sagen willst...

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz