Ansicht:   

#440132 Lesen das auch die Verkehrsideologen der Grünen? (verkehr.kfz)

verfaßt von DUMIAU, 19.07.2020, 18:47:20

> Natürlich Abgase. Der Spritverbrauch ist bei durchgetretenem Pedal
> überproportional höher, als bei bspw. 130.
Das Problem ist das die Masse überwiegend eh schon nicht wesentlich schneller als 130 fährt, die Durchschnittsgeschwindigkeit in D ist unwesentlich höher als in limitierten Ländern. Auf der anderen Seite gab es auch schon Untersuchungen das Vielfahrer bei einem Limit weniger sparsame Autos kaufen so das eine mögliche Einsparung schlicht verpufft. Und wie der von Roy verlinkte Beitrag anführt ist nicht die Geschwindigkeit auf der Autobahn das Abgasproblem sondern stockender Verkehr vor Allem in Städten und gerade beim Stilllegen des Verkehrs, wo er noch halbwegs flüssig läuft , sind die Grünen mit Feuereifer dabei, Stichwort PushUp Radwege, irrsinnigerweise auch mal direkt neben bestehenden Radwegen die dann mit Hindernissen blockiert werden.

Den Grünen geht es um die Abschaffung des Individualverkehrs für den gemeinen Bürger und um nichts Anderes. Die Limitforderung auf Autobahnen ist da nur einer der vielen Nadelstiche.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz