Ansicht:   

#439884 Endlich die ultimative Lösung bezügl. Covid-Infektionszahlen (ot.politik)

verfaßt von DUMIAU, 28.06.2020, 14:33:15

> Anderson Cooper hat das genial kommentiert:
> https://edition.cnn.com/videos/politics/2020/06/16/trump-coronavirus-cases-testing-rally-cooper-ac360-vpx-kth.cnn
>
> Ab 00:15 erklärt er, dass Babies mit 18 Monaten lernen, dass Dinge nicht
> verschwinden, wenn man die Augen schließt. (Man nennt diese Fähigkeit
> Objektpermanenz. ) Dann meint er, dass der Präsident diese
> Entwicklungsphase möglicherweise noch nicht erreicht hat ...  :rotfl2:


Nun ja, bei einer Testmethode die weder spezifisch auf Covid-19 reagiert sondern auf diverse Teile der Coronafamilie und einer Falsch-Positiv-Quote von 1,4% bei virenfreien Proben hat Trump in so weit Recht das mehr Tests automatisch auch mehr positive Ergebnisse ergeben, und das ohne das deswegen mehr Leute tatsächlich infiziert sein müssen. Dazu kommt das diese Tests ja nur mit Gensequenzen arbeiten und da stellt sich die Frage ob Sie wirklich von Covid-19 stammen oder einem anderen Virus, sprich nochmals eine große Fehlerquelle. Vogelsbergkreis
Da ist doch erst mal die Frage zu klären ob man diesen Tests bei den aktuell niedrigen Fallzahlen überhaupt noch trauen kann oder ob die falschen Ergebnisse die der Echten übertreffen.


Wie auch immer, ja Trump ist ein Depp. Aber nicht immer hat er deswegen Unrecht sondern manchmal steckt ein Funken Wahrheit in seinen Aussagen. Vor Wochen hat ja auch ein US-Arzt geklagt das er auf den aktuellen Totenscheinen praktisch nur noch an Covid oder wahrscheinlich an Covid verstorben ankreuzen könne.
Auch in den USA geht es um Geld und je dramatischer die Lage desto mehr Kohle gibt es. Dazu kommt es ist Wahlkampf und da sollte man bedenken das der Gegenseite jedes Mittel Recht ist um Trump abzuschiessen, die Lügen nicht ein Wort weniger als Trump, nur können sie es eleganter verpacken.

Die Wahrheit um den Virus ist längst von wirtschaftlichen und politischen Interessen verdeckt worden.

Siehe Schweinegrippe, wie pusche ich Geschäfte mit Hilfe der Politik? Und seit Damals dürften noch viel mehr Politiker auf den Lohnlisten einiger Konzernen und NGOs usw stehen. Oder glaubt auch nur Einer das Klein Phillip der einzige gekaufte Abgeordnete in Deutschland ist? Von der ganzen Welt zu schweigen. Warum Lobbyisten bezahlen wenn Abgeordnete billiger zu haben sind?

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz