Ansicht:   

#439831 Was ist das für ein Tier? - DANKÖÖÖ! (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 22.06.2020, 17:10:45
(editiert von RoyMurphy, 22.06.2020, 17:15:24)

> Auf jeden Fall ein Eulenvogel.
> z.B. dieser hier:
>
> https://www.youtube.com/watch?v=Q9omQ739vL0

Lösung: WALDOHREULE
Dass es ein Vogel sein müsste, erkannten Frau, Sohn und ich am Vergleich mit den "Schnabeltönen" unseres Nymphensittichs, dem es großen Spaß bereitet, die Piepmätze draußen zu imitieren, v.a. Amseln.

Genial! Das isses, denn die Wanne, unser Wohngebiet, liegt nur ca. 1 km vom Schönbuchrand entfernt, und es gibt schon etliche "domestizierte" Wildtiere in den Gärten, z.B. Eichhörnchen, Marder sowieso, Krähen und Elstern, die früher eher das freie Feld mit Rückzugs-/Versammlungsbäumen bevorzugten.

Nachtrag: Als wolle sie uns von Deiner Treffsicherheit überzeugen, gab die Eule ein kleines Pfeifkonzert von der Tanne nahe bei meinem "Home Studio Fenster".  :hurra:
Hier wurde wohl sogar der "Codex" eines Nachtvogels durchbrochen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz