Ansicht:   

#439814 Corona-App - schon installiert und erprobt? (ot.politik)

verfaßt von DUMIAU, 21.06.2020, 18:39:21

> Natürlich
> bleibe ich weiterhin äußerst vorsichtig, da meine Frau und ich zur
> "Risikogruppe" gehören - die in den USA per Durchseuchung eliminiert
> werden soll. So jedenfalls meine Interpretation der präsidialen
> Querschläger: Desinfektionmittel schlürfen oder spritzen, weniger
> Corona-Tests => weniger Infizierte und ähnlicher Schwachsinn. Dass sich
> die "Pissiater" nicht lautstark zu Protest melden, ist beinahe schon
> verdächtig, ebenso wie die Entlassung eines New Yorker Staatanwalts wegen
> Ermittlungen gegen Mitarbeiter des Präsidenten.


Nun ja, der Trumpel. Bei Dem sollte man aber nicht übersehen das er was Corona angeht relativ Machtlos ist, das fällt in die Kompetenz der Gouverneure und denen kann er bestenfalls Vorschläge machen aber keine Vorschriften.
Was den Staatsanwalt angeht, da würde ich darauf wetten das seine Vorgänger nicht anders gehandelt haben, nur Unauffälliger.

Das Problem der USA ist das politische System komplett korrupt ist. Anfang des Jahres stolperte ich über einen Artikel wo einer jungen hochgejubelten Nachwuchspolitikerin, weiß nur nicht mehr ob Senat oder Kongress, der Heiligenschein geweitet wurde.
Da stellten sich Journalisten, die gibt es in den USA noch, gefragt wie eine Frau aus eher ärmlichen Verhältnissen so schnell aufsteigen konnte da sie vorher kaum durch politische Ambitionen aufgefallen war. Kurz, hinter ihr stehen einflußreiche reiche Parteimitglieder die deren Wahlkampf finanzierten und ganz nebenbei wurde das Mädel innerhalb der kurzen Zeit als Politikerin selbst zur Millionärin. Auch wenn Politiker gerne mal das Gegenteil behaupten, Niemand investiert selbstlos in einen Kandidaten, schon gar nicht mit Millionen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten und bei Der ist das unter Anderem ständige Angriffe gegen Trump.
Man sollte da etwas vorsichtig sei, Dem wird für Entscheidungen die Hölle heiß gemacht für die seine Vorgänger gelobt wurden oder nicht mal in der Presse erwähnt wurden. Siehe Nationalgarde gegen Randalierer, Obama wurde dafür gelobt.
Vieles dort ist Wahlkampf, wie auch Hier. Hier will sich Jeder als Derjenige profilieren der die Krise gemanagt hat.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz