Ansicht:   

#439808 Endlich die ultimative Lösung bezügl. Covid-Infektionszahlen (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 21.06.2020, 17:09:46

> Unser aller US-Freund D.T. hat bei der gestrigen Wahlkampfveranstaltung in
> Tulsa die Lösung gefunden, um das Ansteigen der Infektionszahlen zu
> verlangsamen:
>
> "Wenn man in diesem Ausmaß testet, wird man mehr Menschen finden, man
> wird mehr Fälle finden, also habe ich meinen Leuten gesagt: 'Verlangsamt
> bitte die Tests'.
"

Übertragen wir das mal auf Geschwindigkeitskontrollen - das sind ja auch Tests - dann gibt's laut präsidentaler Logik umso weniger Verstöße je langsamer der Blitz reagiert.  :joker:
>
> Wobei das White House auf Rückfrage mitteilte, der Präsident habe
> "gescherzt" - wohl analog zu seinem "Scherz" Desinfektionsmittel zu trinken
> oder zu spritzen.

Den Bericht habe ich heute Früh gesehen, glücklicherweise nach dem Frühstück, sonst hätt's mich glatt umgehauen. Mit diesem Mist, den ein Präsident seit Beginn seiner Amtszeit, nein, bereits während des unwürdigsten aller Wahlkämpfe, ausgemährt hat, könnte man viele Felder und Plantagen düngen.
Seine Scherze sind nicht humorvoll, sondern eher lebensgefährlich bis menschenverachtend und verfassungsfern. Sogar ein Staatsanwalt musste nun seinen Stuhl räumen:

Trump entlässt New Yorker Ankläger

Ganz bewusst habe ich ein Schweizer Nachrichtenorgan gewählt, um eine "neutrale Sicht" der Dinge zu gewährleisten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz