Ansicht:   

#439611 Benutzt hier jemand das Touchpad eines Notebooks? (pc.hardware)

verfaßt von Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer, Konstanz am Bodensee, 09.06.2020, 21:31:52

> > Ich hatte - beim Bund - mit zehn Fingern tippen gelernt. Und nur mit dem
> > Trackpoint ist es möglich, die Hand immer in Schreibhaltung auf der
> > Tastatur zu lassen. Dieses hin und her zwischen Tastatur und Maus gibt es
> > da nicht.
>
> "Feind" liest mit: Warst Du evtl. auch bei der Fernmeldetruppe als
> "Springschreiber"? - So nannten wir uns als mit einer Fernschreibmaschine
> fallschirmspringende Soldaten.

Was es nicht alles gibt...

Aber nein, ich hatte einen Traum-Job beim S4, und zwar bei der Abteilung, wo die Dinge besorgt wurden, die nicht bei der internen Materialbewirtschaftung enthalten waren. D.h. ich fuhr mindestens einmal im Monat von der Haidkaserne bei Engstingen mit dem VW-Busle nach Reutlingen runter, um dort in den verschiedenen Läden einzukaufen, Schreibzeug und weißichnichtalles. Mein Vorgesetzter war ein alter Herr, kurz vor der Pensionierung, der die Ruhe weg hatte und uns von den meisten Wachdiensten und Feldübungen frei hielt. Ich hab dort - als Z2 - sogar den Lkw-Führerschein machen dürfen. Ein anderer positiver Nebeneffekt war, dass diese Läden einem auch bei Privateinkäufen ordentliche Rabatte einräumten. Ob die wohl dachten, ich hätte da irgendwas zu entscheiden?

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz