Ansicht:   

#439180 Corona-Pleite und trotzdem Rabatte? (ot.haushalt)

verfaßt von vordprefect zur Homepage von vordprefect, wo karl ruht.., 18.05.2020, 00:17:47

Hi> > Hallo R.O.M.

> Andererseits wollte ich meinen Startbeitrag nicht aufblähen, denn bei
> Möbelhäusern und Konsorten gibt's doch gefühlt alljährlich
> "Jubiläumspreise" ohne Angabe, worüber oder wofür gejubelt werden soll.
>
> Möbel
> günstig kaufen: Tricks mit Rabatten
>
> Der Artikel stammt vom 08.11.2019, wurde also noch unabhängig von der
> Corona-Krise verfasst.

Für mich führt hier ein großes Möbelhaus einer österreichischen Kette die Rabatte ad absurdum. Fast jeden Monat finde ich da dicke Prospekte mit Prozenten und Rabatten.
Ich sollte mal die Prospekte aufheben. Mal gibt es 20%, dann gibts 30% dann wieder keine Mehrwertsteuer und sogar mal 70% Angebote.

ABER: Bestimmte Marken sind meist davon ausgenommen!

Bin mal gespannt, wie das wird wenn das schwedische Möbelhaus dieses Jahr hier die Filiale direkt gegenüber eröffnet ;).

Ich hab meine Wohnzimmer-Couch damals in einem inhabergeführten kleinen Möbel/-Einrichtungshaus gekauft, nachdem ich dort gut beraten wurde, ich konnte keine Preise vergleichen, weil ich bis zum Kauf nicht wußte, wer der Hersteller und welches Modell es war Preis und Leistung für gut befunden - bestellt. Erst danach habe ich erfahren, daß einer der beiden Geschäftsführer mich beraten hatte ;).

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz